Bilingualer Unterricht

Was ist bilingualer Unterricht?

Bilingualer Unterricht bedeutet, dass der Unterricht in bestimmten Sachfächern, z.B. in Geographie oder Geschichte, in einer Fremdsprache erteilt wird. Der Großteil des Unterrichts findet dann auf Englisch statt, wobei phasenweise auch deutsch gesprochen werden kann. Daher kommt auch der Name: bilingual = zweisprachig.

Warum ist bilingualer Unterricht sinnvoll?

Durch den Sachfachunterricht in einer Fremdsprache erlernen die Schülerinnen und Schüler die Fremdsprache in einem neuen Kontext, erweitern ihren Wortschatz und gewinnen Sicherheit und Leichtigkeit im Gebrauch der Fremdsprache. Somit führt der Unterricht zum Abbau von Sprachhemmungen und zum natürlichen Umgang mit der Fremdsprache.

Angesichts zunehmender internationaler wirtschaftlicher, politischer und kultureller Verflechtungen in der Welt und vor allem in einem Europa ohne Grenzen kommt der sprachlichen Verständigung der Menschen untereinander sowohl im beruflichen Bereich als auch im täglichen Leben eine besondere Bedeutung zu. Der bilinguale Unterricht leistet somit einen entscheidenden Beitrag zur Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf ihre Stellung und Aufgaben in einem zusammenwachsenden Europa und in einer globalisierten Welt.

In welchen Klassenstufen wird bilingualer Unterricht angeboten?

Klasse 6: Vorkurs
In Klassenstufe 6 findet zur Vorbereitung des bilingualen Unterrichts und der dafür nötigen Steigerung der fremdsprachlichen Kompetenz wöchentlich ein Bili-Vorkurs statt. In dieser zusätzlichen sachfachorientierten Unterrichtsstunde werden die Schülerinnen und Schüler an den zwanglosen Umgang mit der englischen Sprache herangeführt und es wird Vokabular zur Versprachlichung z.B. geographischer oder historischer Sachverhalte spielerisch und mithilfe ansprechender Arbeitsmaterialien erlernt.

Klasse 7 bis 10: Bilingualer Sachfachunterricht
In Klasse 7 beginnt der eigentliche bilinguale Sachfachunterricht im Umfang von zwei Wochenstunden. Der Großteil des Unterrichts findet auf Englisch statt, die Lerninhalte entsprechen aber den normalen Vorgaben der jeweiligen Fachanforderungen und auch benotet werden nur die inhaltlichen Leistungen.

Oberstufe: Bilingualer Sachfachunterricht
Auch in der Oberstufe kann ein bilingualer Kurs belegt werden. Es gelten die gleichen Bestimmungen wie in der Mittelstufe. Dieser Unterricht findet dreistündig statt (anstelle von normalerweise zwei Unterrichtsstunden). Natürlich kann auch die mündliche Abiturprüfung im bilingual belegten Sachfach abgelegt werden.

Wer kann am bilingualen Unterricht teilnehmen?

Unterstufe:
Im 6. Jahrgang wird ein Vorkurs eingerichtet, der sich aus ca. 6 bis 8 Schülerinnen und Schülern aus jeder 6. Klasse zusammensetzt. Die Aufnahme in den Vorkurs erfolgt auf Empfehlung des Klassenkollegiums am Ende der 5. Klasse. Es werden leistungsstarke und motivierte Schülerinnen und Schüler vorgeschlagen, die sehr gute bis gute Gesamtleistungen (nicht nur in Englisch) aufweisen und bereit und fähig sind, sich aktiv, also vor allem mündlich, in den Unterricht einzubringen. Diese Auswahl wird zum Halbjahr überprüft und entsprechend kann sich die Möglichkeit zum Nachrücken ergeben.

Mittelstufe:
Am Ende der 6. Klasse können die Schülerinnen und Schüler aus dem Vorkurs zusammen mit ihren Eltern, und in Rücksprache mit den Lehrkräften, entscheiden, ob sie in der Mittelstufe am bilingualen Unterricht teilnehmen wollen. Ein Wechsel in den deutschsprachigen Unterricht ist jeweils zum Halbjahr möglich, wobei dann ein Tauschpartner die Möglichkeit erhält, am bilingualen Sachfachunterricht teilzunehmen.

Oberstufe:
Am Ende der Mittelstufe können die Schülerinnen und Schüler die Belegung eines bilingualen Kurses wählen. Ein Wechsel der Kurse ist jeweils zum Halbjahr möglich. Das bilinguale Sachfach kann bis zum Abitur (je nach Profil) belegt werden.

Wie wird der bilinguale Unterricht organisiert?

An der Stormarnschule werden für den bilingualen Unterricht klassenübergreifende Kurse eingerichtet. Der Vorkurs findet in der Regel in der 1. Stunde statt. Für die restlichen Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs beginnt der Unterricht an diesem Tag dann erst mit der 2. Stunde. In der Mittel- und Oberstufe finden der deutsch- und englischsprachige Sachfachunterricht parallel statt.

Welche Fächer werden bilingual unterrichtet?

Die Stormarnschule richtet jedes Schuljahr entsprechend der personellen Möglichkeiten bilinguale Kurse in allen Klassenstufen ein. Aktuell gibt es bilinguale Kurse in den Fächern Geographie und Geschichte. Prinzipiell sind aber auch weitere Fächer wie z.B. Biologie, WiPo, Sport oder Mathe denkbar.

Bei weiteren Fragen zum bilingualen Unterricht informieren gerne:
Frau Mauve (Englisch, Geschichte) & Frau Johannsen (Englisch, Geographie).

Das Konzept zum Bilingualen Unterreicht steht als PDF zur Verfügung: Konzept Bilingualer Unterricht (PDF)