Mathematik

Der Mathematikunterricht soll die Schülerinnen und Schüler in für die Mathematik typischen Denk- und Arbeitsweisen schulen und ihnen grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten im Rechnen, im Erkennen von funktionalen Abhängigkeiten, im Umgang mit graphischen Darstellungen, Tabellen, Zeichengerät, Computern und vieles mehr vermitteln.

Grundlage des Mathematikunterrichts an der Stormarnschule ist das sogenannte EIS-Prinzip:

E - enaktiv (handelnd)
I - ikonisch (bildlich)
S- symbolisch (formal)

Dabei nutzen wir als Fachschaft besonders gerne schüleraktivierende Aufgabenstellungen, bei denen die Schülerinnen und Schüler neue Inhalte eigenständig erarbeiten können. Die Schülerinnen und Schüler sind dadurch angehalten, mit Hilfe von passenden Arbeitsmaterialien oder durch bildliche Darstellungen, aktiv die Aufgaben zu bearbeiten und am Ende neue Erkenntnisse auszuformulieren.

Ab Klasse 7 wird dann ein schuleinheitlicher Taschenrechner eingeführt, mit dem alle Lehrkräfte vertraut sind und die Schülerinnen und Schüler dadurch optimal betreut werden können.

Des Weiteren nimmt die Stormarnschule jährlich an folgenden Mathematik-Wettbewerben teil, um den leistungsstarken Schülerinnen und Schülern eine weitere Förderung zu ermöglichen:
- Mathematik-Olympiade
- Lange Nacht der Mathematik
- Informatik-Biber
- Der Känguru-Wettbewerb

Bei Fragen stehe ich Ihnen als Fachschaftsvorsitzender gerne zur Verfügung (michael.siemer@schule-sh.de).

Mathematik+Informatik Fachschaften DSD 9168b verkleinert

Die Fachschaft Mathematik und Informatik

Fachschaft Mathematik

Josh Buhl (Bl), Susan Hammerich (Ha), Jutta Jahn (Ja), Andrea Kehl (Kh), Dörte Kempfert (Kt), Sebastian Kohl (Ko), Antje Männel (Ml), Michael Siemer (Si), Manuela von Werder (Wd), Hauke Wißler (Wi)

 

(Fachvorsitzender unterstrichen)