X


Prinzipien

Musik an der Stormarnschule

Interkulturelles Lernen

Herzlich willkommen in der Stormarnschule

Klassische Bildung und das moderne Leben in einer immer globaler vernetzten Welt: Das sind keine Gegensätze, sondern unser Anspruch an den Lehrauftrag eines modernen Gymnasiums. Unser Ziel ist es, unsere Schüler bei der Entwicklung zu verantwortungsvollen, weltoffenen und selbstständigen Menschen zu fördern und zu begleiten.

 

Aktuelles

2016 11 28 041
01.12.2016

Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Eine Wanderausstellung zu diesem Thema wird an der Stormarnschule noch bis zum 9. Dezember 2016 gezeigt. Zur Eröffnung gab der TAZ-Journalist Dr. Andreas Speit eine ausgezeichnete Einführung in aktuelle Entwicklungen der rechten Szene in Norddeutschland. Schüler der Oberstufe nutzen in der voll besetzten Denkmalturnhalle die Möglichkeit, einen Experten zu befragen, der als Beobachter im NSU-Prozess sitzt und zahlreiche prominente Rechtsextremisten im Interview persönlich erlebte. Till Stehn, Trainer des „Beratungsnetzwerkes gegen Rechtsextremismus“, bildete in einem ganztägigen Workshop Schülerinnen und Schüler aus, die nun Klassen durch die Ausstellung führen können. Wir danken der Friedrich-Ebert-Stiftung für die Vermittlung der Experten und die Möglichkeit, Gastgeber der Ausstellung zu sein, und laden alle herzlich ein, sie im Raum N6 anzusehen. Buchungen des Raumes sind über Webuntis möglich.
Logo GC.jpg
29.11.2016

Öffnungszeiten Gesundheitsclub

Der Gesundheitsclub hat zu folgenden Zeiten für alle Schülerinnen und Schüler der Stormarnschule geöffnet: (mehr)
28.11.2016

Informationen für die neuen 5. Klassen

Nähere Informationen findet man auf dieser Seite.

Weimar2016005
26.11.2016

Weimarfahrt der Klasse 12de

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.“ (Goethe) Wohlbehalten und um viele Eindrücke bereichert sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 12de von ihrer dreitägigen Reise nach Weimar zurückgekehrt. Auf dem Besichtigungsprogramm standen natürlich das Goethehaus, das Schillerhaus und die Anna-Amalia-Bibliothek. Zu unserer großen Freude war auch schon der Weimarer Weihnachtsmarkt eröffnet, so dass auch die Freizeit mit vergnüglichen (kulinarischen) Erlebnissen gefüllt werden konnte.
weimar 01
26.11.2016

Alte Bücher, alte Häuser, neue Erkenntnisse!

Dies ist das Fazit der Klasse 11a zu ihrer Kulturfahrt nach Weimar. Nach Besuchen im Wohnhaus Schillers und Goethes, folgte eine beeindruckende Führung in der weltberühmten Anna-Amalia-Bibliothek. Bei sonnig-winterlichem Wetter wandelten die Schülerinnen und Schüler durch den Park an der Ilm zum Gartenhaus auf Goethes Spuren. Weihnachtliche Spezialitäten des Weimarer Weihnachtsmarkts und der Zitronenkuchen des Café Rose sorgten für kleine Stärkungen zwischendurch. So kehren die Stürmer und Dränger mit den Klassikern ein wenig erschöpft, aber zufrieden zurück nach Ahrensburg.